web analytics

Goldene Raute mit Ähre 2011

„Goldene Raute mit Ähre“ würdigt Leistungen des TSV
Der Wolkersdorfer Sportverein darf sich über das Gütesiegel des Bayerischen Fußballverbandes freuen


WOLKERSDORF — Der TSV
Wolkersdorf erhielt vom Bayerischen Fußballverband (BFV) das höchste Gütesiegel für besondere Verdienste um die Vereinsarbeit. Die Goldene Raute mit Ähre ist eine Auszeichnung, die für jahrelanges kontinuierliches Wirken verliehen wird.
Dieter Habermann, BFV-Bezirksehrenamtsreferent, und Stefan Merkel, Kreisehrenamtsbeauftragter Neumarkt/ Jura des BFV, überreichten dem TSV
Wolkersdorf diese hohe Auszeichnung. Nach den Silbernen und Goldenen Rauten, die derTSV in den letzten Jahren erhalten hat, haben sich die Vereinsverantwortlichen und aktiven Mitglieder nicht auf ihren Auszeichnungen ausgeruht, sondern fleißig an ihrem Vereinswerk weitergearbeitet.

image_1
Dieter Habermann und Stefan Merkel, beide vom BFV, überreichten den Verantwortlichen des TSV Wolkersdorf die Goldene Raute mit Ähre (v.li.): Scott SchwertTSV-Vorsitzender), Christoph Scholz (2. Vorsitzender), Dieter Habermann und Stefan Merkel sowie Eddi Schmitt (Abteilungsleiter Fußball). Foto: Waldmüller


Breite Palette zu erfüllen

40 Kriterien umfasst der Aufgabenkatalog, von denen mindestens 24 erfüllt werden müssen. Dabei sind die Bereiche Ehrenamt, Jugend, Breitensport sowie Prävention gegen Sucht und Gewalt abzudecken. Diese Kriterien sind sozusagen ein Leitbild für den modernen Verein und „Arbeitsplatzbeschreibungen“ für Vorstand und seine Mitarbeiter.

Ein Schwerpunkt sind unter anderem die Gewinnung und der Erhalt von sach- und sozialkompetenten Mitarbeitern als tragende Säulen des Vereins.

Für den TSV
Wolkersdorf ist diese Auszeichnung ein nach außen hin sichtbares Zeichen für eine gute Vereinsführung und ein hohes soziales Engagement. Es bedeutet aber auch weiterhin, diesen hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen gerecht zu werden. „Da habe ich beimTSV Wolkersdorf keine Bedenken“, so Habermann bei der Übergabe der Auszeichnung.
Stützen einer solchen Vereinsarbeit sind natürlich die ehrenamtlichen Mitarbeiter mit ihrer hohen Sach- und Sozialkompetenz. Dass es dem TSV
an solchen nicht fehlt, wurde beim Ehrenabend ganz deutlich. Vereinsvorsitzender Scott Schwerdt kann auf ein breites sportliches Angebot in seinem Verein verweisen, vom Mutter-Kind-Turnen über Gymnastik, Tennis, Gesunderhaltung bis hin zur Fußballabteilung. Aber auch die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, der Schule, dem Kindergarten oder der Feuerwehr funktioniert im Großen und Ganzen, muss in Teilbereichen jedoch noch intensiviert werden. „An diesem Thema sind wir bereits dran“, so Schwerdt.
Für alle Mitglieder des TSV
ist diese Auszeichnung ein toller Erfolg am Jahresende und zugleich eine Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein. „Gleichzeitig sehen wir die Chance, Teilbereiche der Vereinsarbeit zu intensivieren und auch neue Wege zu gehen“, erklärte Vereinsvorsitzender Schwerdt, „lasst es uns tun!“. kwa

(c) Schwabacher Tagblatt 29.12.2011

Insgesamt erhielt der TSV Wolkersdorf bisher folgende BFV-Ehrungen:
golrauaehre

logogoldeneraute08

Empfehle/Teile diese Seite/ diesen Artikel im sozialen Netzwerk/per email !