web analytics

Ehrenabend des TSV Wolkersdorf in der Zwieseltalhalle

Den Treuen im Verein gedankt

WOLKERSDORF – Festlich geschmückt war die Zwieseltalhalle für den Ehrenabend des TSV Wolkersdorf. Die neue Vereinsführung unter der Leitung von Scott Schwerdt konnte eine Vielzahl von Mitgliedern für langjährige Treue und Aktivitäten auszeichnen.
Bei der Menge der Ehrungen füllten diese einen wesentlichen Teil des Programms aus, so dass der Schneeflockentanz der Mutter-Kind-Gruppe, die Gedichte der Kinder und Jugendlichen sowie die satirische Weihnachtsgeschichte eine willkommene und anspruchsvolle Abwechslung auf hohem Niveau waren.
Diese Art, eine Vereinsweihnachtsfeier mit einem Ehrenabend zu verbinden, war für viele TSV-Mitglieder neu und wurde als sehr angenehm und wohlwollend empfunden. Der Aufwand, den die neue Vereinsführung zusammen mit den Abteilungsleitern für diese Veranstaltung betrieben hatte, hat sich gelohnt, und vielen bleibt dieser Nachmittag in angenehmer Erinnerung.

 

Zahlreiche langjährige Mitglieder des TSV Wolkersdorf standen im Mittelpunkt, als der Verein Verdiente aus seinen Reihen ehrte. Foto: Klaus Waldmüller

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Christa Emmerling, Bernd Freiberger, Christa Götz, Marcus Heyert, Brigitte Männl, Ella Mathea, Renate Satzinger, Siegfried Sawatzki, Gertrud Schießl, Anita Schwarz, Stefan Schwarzmayr, Sebastian Stöcker, Christa Sträßner, Ingrid und Siegfried Thiel sowie Patrick Waag.

Helga Kehrbach, Peter Spies und Klaus Steinmetz wurden für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit mit einer Ehrennadel und Urkunde ausgezeichnet.

50 Jahre Mitgliedschaft beim TSV Wolkersdorf konnten Wolfgang Burk und Herbert Eberlein vorweisen. Für diese langjährige Treue erhielten beide kleine Erinnerungspräsente und Ehrenurkunden.

Sportlerehrungen im Bereich Kinderturnen erhielten Georg und Iris Beck. Für die Abteilung Gymnastik bekamen Auszeichnungen Lina Müller, Edeltraut Stöckel, Rosa Suljewic und Maria Widmann.
Bernd Habermann vom Bayerischen Fußballverband überreichte Ehrennadeln und Präsente für den Bereich Fußball an Peter Almosdörfer, Willi Bauer, Georg Dressel, Dieter Maußner, Stefan Merkel und Karl-Heinz Steffan.

Weiterhin konnte Thomas Rometsch die von der Sparkasse Mittelfranken- Süd gespendeten Pokale an die einzelnen Mannschaften überreichen.
kwa

(c) Schwabacher Tagblatt 29.12.2011

 

 

Empfehle/Teile diese Seite/ diesen Artikel im sozialen Netzwerk/per email !
Lade...